Freitag, 13. März 2015

kalter Konzertbesuch

So, ich habe das ja schon in meinem vorherigen Post angekündigt, dass ich  noch mal was über das eine Konzert schreiben wollte. Also ich war auf einem Konzert der Gruppe "Glay". Fan von der Gruppe bin ich schon seit über 10 Jahren. Die etwas ältere Musik gefällt mir persönlich am Besten. Aber vielleicht auch nur weil ich nicht so hinterher war mit CD's kaufen, Musik rein hören und so in den letzten Jahren.. Für die Leute die gar nichts mit der Gruppe anfangen können, ich würde die eher Richtung Rock einschätzen. Aber nicht Hard Core oder so. (ich bin echt schlecht in Sachen einordnen.. Also was sich auf Musik bezieht und so..*sorry*) 


Das Konzert als solches war toll, wirklich super. Ich kannte zwar keiner der Lieder, aber das hatte mich jetzt nicht gestört. Nur die Atmosphäre war irgendwie *mhh wie kann man sagen* kalt??. Also es war, wie auch bei meinem vorherigen Konzertbesuch so, dass man einen festen Sitzplatz bekommen hat. Aber das war es nicht, was mich so fühlen ließ. Sobald die Band ein Lied zu spielen anfing, waren alle so still und haben kräftig im gleichtakt Arme, oder Handtücher geschwungen. (Ja, in Japan ist es scheinbar üblich, kleine, schmale Handtücher als Konzert-Fanartikel zu verkaufen, die dann auch während des Konzertes benutzt werden.) Und wirklich ALLE haben es gemacht. 

Während der Lieder hat niemand mal gekreischt oder bei Solos gejubelt. Es blieb still - Und beim Ende des Liedes Händeklatschen und ein wenig Jubel. 


mhh ich weiß auch nicht.. Als ich auf den Weg nach Hause war, war ich irgendwie unzufrieden. Wobei, wie gesagt an der Band lag es nicht. Ich meinte sogar zu meiner Liebsten, dass ich erst mal keine Lust habe in Japan auf ein Konzerte zu gehen. (OK, ich gebe zu, letzte Woche habe ich gesehen, dass Ayu ein Konzert im Sommer gibt, und da hatte ich dann doch wieder überlegt.. ;P ) 



Naja, das war meine Erfahrung und die wollte ich mit euch teilen. Ich weiß es gab ja schon einmal ein Konzertbericht. Aber diesmal war ich danach Emotional-Durcheinander... ~haha welch eine Beschreibung~


Kommentare:

  1. ich bin aktuell in japan (honeymoon) und wir waren letzten freitag beim girugamesh konzert und was soll ich sagen syncron headbanging ist zum schmeißen xD
    wir hatten keine sitzplätze, ich fand das konzert einerseits entspannend (deutsche vk fans können so schlimm sein) andernseits sehr strange ^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie toll! Wie lange bleibt ihr in Japan? Und Glückwunsch! (weil Honeymoon^^)
      Die Konzerte die ich bisher hier besucht haben, waren immer so'ne großen Arena-Touren. Den Platz hat man zugeordnet bekommen, per Lotterieverfahren. Back in Berlin, war ich mal bei einem Madonna-Konzert und hatte auch einen Sitzplatz(weil generell teuer und so) aber man hat sich dann doch noch individuell bewegt. ;)

      Löschen