Donnerstag, 19. März 2015

Schon vorbei??

Ich sitze gerad zu Hause, mit meinem selbst gemixten Diesel (ich finde ja, Asahi eignet sich ganz gut zur Cola) und schaue mir Fotos meiner Schule an, wo ich die letzten zwei Jahre lang Japanisch gelernt habe. Warum die etwas melancholische Stimmung? Es ist mein letzter Tag heut gewesen. (Ok, morgen gibt es noch eine Abschlussfeier, aber da kommen nicht alle Schüler/ Lehrer hin..) Heißt auch; seid über zwei Jahren bin ich nun in Japan. Und werde nach Deutschland auch erst mal nur zum Urlaub zurück kehren. Denn die nächste Schule wartet schon auf mich. Richtig entspannen kann ich nicht. Ich muss mich vorbereiten. Denn Japanisch werde ich in der Schule nicht mehr lernen. (Also ich werde schon noch sehr viel Japanisch lernen(müssen), aber diesmal ist es keine Language School mehr..) Ich werde eine zweite Ausbildung machen an einer anderen Senmongakkoo (専門学校=せんもんがっこう). Sozusagen eine Fachschule wo man eine schulische Ausbildung macht. Meist für zwei Jahre. Natürlich freue mich ich schon auf die neue Schule. Aber ich muss zugeben, dass ich mir auch wenig zu viele Gedanken um nichtige (?) Sachen mache. Ich werde mir aber vornehmen, es einfach auf mich zu kommen zu lassen. Denn im nachhinein ist es meistens gar nicht so schlimm oder? ??
Ok heute war es schlimm. Weil ich eine totale Heulsuße bin, und jedes mal wenn ich zu einem Lehrer gegangen bin um persönlich "Danke" zu sagen, habe ich wieder Tränen gelassen. (Dementsprechend sehen auch alle Fotos aus die von mir geschossen wurden XD )

Ich muss aber eingestehen, derzeit hätte ich eher Lust zu arbeiten, anstatt wieder für zwei Jahre zur Schule zu gehen.. Aber mit meiner in Deutschland gemachten Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau komme ich nicht weit. Auf jeden Fall haben mir das so viele gesagt, dass ich es ernst genommen habe. Naja, ich hatte auch schon in Deutschland mit dem Gedanken einer zweiten Ausbildung gespielt. Deswegen ist es vielleicht gar nicht so~ schlecht. ~immer positiv denken~

In diesem Sinne, werde ich nun weiter an meinem Drink nippen und Fotos anschauen.
:)

Kommentare:

  1. Huhu, ich lese ab und zu deinen Blog, finde ihn recht interessant, vor allem die Sachen mit der Homo-Szene. :)
    Meine frage ist allerdings, wenn du 2 Jahre nur Schule hattest, was für ein Visum hattest du dann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Danke für deinen Kommentar (ich hatte leider keine Nachricht bekommen, dass ich einen Kommentar erhielt, deswegen kommt meine Antwort etwas spät - sorry!)
      Ich habe ein Studentenvisum (在留カード - 在留資格:留学 Residence card - Status: Student .. um es ganz genau zu schreiben) Man bekommt dieses Visum recht einfach. Zumindest ist mir kein Fall bekannt das es mal abgelehnt wurde. Man brauch eben "nur" Geld und eine Schule die man besuchen möchte. Auch jetzt habe ich das selbe Visum.
      Es gibt auch die Möglichkeit mit diesem Visum zu arbeiten. Allerdings "nur" 28 Stunden pro Woche. Wobei Schule, Lernen und Arbeit alles andere als leicht ist. Naja zumindest für mich. ;)

      Schöne Grüße

      Löschen